Zum Hauptinhalt springen

Formel 1: Ein Schweizer will endlich Gas geben

«Es fehlt der Killerinstinkt»: Peter Sauber diagnostiziert bei den Schweizern fehlende Willenskraft, um es ins Cockpit eines Formel-1-Renners zu schaffen. Schweizer Erfolge in der Königsklasse des Motorsports sind lange her, aber Hoffnung naht.
Fährt er 2009 als 22. Schweizer Pilot in der Formel 1? Der 19 Jahre junge Sébastien Buemi ist die Schweizer Nachwuchs-Hoffnung.
Kam in seiner Formel-1-Karriere zweimal im Ziel an: Der ehemalige Schweizer Formel 1-Fahrer Gregor Foitek im März 1989.
1 / 9

Das Hoffen von Buemi