Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Die Kleinen schlagen zurück

Die Formel 1 am Scheideweg: Sauber-Teamchefin Monisha Kaltenborn schaut besorgt in die Zukunft. Zusammen mit Lotus und Force India will der Hinwiler Rennstall, dass kleinere Teams mehr Einnahmen erhalten.
Der grosse Gegenspieler der Revolutionäre ist Formel-1-Boss Bernie Ecclestone. Er plant offenbar die Rennserie ohne die ärmeren Teams.
Die Grafik der Budgets der Formel-1-Teams zeigt, wie gross die Schere ist. Marussia sind schon die Lichter ausgegangen, Caterham kann nur dank Spenden den letzten GP des Jahres bestreiten.
1 / 6
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.