Zum Hauptinhalt springen

Minar wegen Dopings acht Monate gesperrt

Ivo Minar ist wegen eines Dopingverstosses vom Weltverband ITF für acht Monate gesperrt worden.

Dem 25-jährigen Tschechen war nach dem Davis-Cup-Viertelfinal gegen Argentinien am 11. Juli die Einnahme des Stimulanzmittels Methylhexanamin nachgewiesen worden.

Sämtliche Ergebnisse bei den Turnieren in Stuttgart, Hamburg und Gstaad werden gestrichen. Minar hatte den positiven Befund mit der Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels erklärt. Seine Sperre läuft bis 10. März 2010.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch