Zum Hauptinhalt springen

Mike Schmid Sieger der Qualifikation

Mike Schmid hat seine Gold-Ambitionen ein erstes Mal angedeutet.

Der Schweizer Skicrosser setzte sich in der Qualifikation in Cypress Mountain 36 Hundertstel-Sekunden vor dem Kanadier Christopher Delbosco durch.

Der Tariferklärung des Weltcup-Leaders ist indes nicht allzu viel beizumessen. Ab den Achtelfinals fahren vier Rider im engen Cross-Kurs. Schmid kommt dank der Bestzeit im Vorprogramm nun aber zupass, dass er bis zum Schluss im Startgate als Erster den Platz wählen darf.

Zum Auftakt trifft Schmid im Achtelfinal auf den früheren amerikanischen Super-G-Weltmeister Daron Rahlves, Ted Piccard, den Bruder des dreifachen französischen OS-Medaillengewinners Franck, und auf den Schweden Iljans.

Im zweiten Heat kommt es zum team-internen Duell Conradign Netzer (16.) vs. Beni Hofer, der sich einen eher schwachen Qualifikations-Run leistete und bis zum Ende der Qualifikation auf Position 31 absackte.

32 von 33 Ridern fahren ab 21.15 MEZ um die Medaillen. Unter ihnen auch Richard Spalinger.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch