Zum Hauptinhalt springen

Lüthi startet Saison aus erster Reihe

Tom Lüthi ist das erste Qualifying der Saison geglückt. Der Schweizer startet am Sonntag (18.15 Uhr MEZ) als Dritter aus der vordersten Reihe in den Grand Prix von Katar.

Lüthi hatte 2010 das Qualifying nur zweimal so weit vorne beendet. Der Emmentaler wird damit neben Stefan Bradl (De) und Marc Marquez (Sp) die erste Reihe komplettieren. Auf diese Saison hin stehen in allen drei Klassen jeweils nur drei Fahrer pro Reihe in der Startaufstellung. Für Bradl ist es die erste Pole-Position seiner Karriere. 125-ccm-Weltmeister Marquez zeigte, dass er auch in seiner Debüt-Saison in der höheren Hubraum-Klasse vorne mithalten kann.

Dominique Aegerter verlor als 15. etwas mehr als 1,7 Sekunden auf Bradl. Enttäuschend verlief das Qualifying für Moto2-Rookie Randy Krummenacher. Mit 2,7 Sekunden Rückstand musste sich der Zürcher mit Rang 29 zufrieden geben.

Losail. Grand Prix von Katar. Startaufstellungen. 125 ccm: 1 Nicolas Terol (Sp), Aprilia, 2:06,605 (152,979 km/h). 2 Sandro Cortese (De), Aprilia, 0,090 Sekunden zurück. 3 Efren Vazquez (Sp), Derbi, 1,046. 4 Sergio Gadea (Sp), Aprilia, 1,252. 5 Hector Faubel (Sp), Aprilia, 1,457. 6 Jonas Folger (De), Aprilia, 1,693. Ferner: 27 Giulian Pedone (Sz), Aprilia, 5,736. - 31 Fahrer im Training, 30 fürs Rennen qualifiziert.

Moto2: 1 Stefan Bradl (De), Kalex, 2:00,168 (161,174 km/h). 2 Marc Marquez (Sp), Suter, 0,207. 3 Thomas Lüthi (Sz), Suter, 0,828. 4 Yuki Takahashi (Jap), Moriwaki, 1,011. 5 Jules Cluzel (Fr), Suter, 1,240. 6 Julian Simon (Sp), Suter, 1,262. Ferner: 15 Dominique Aegerter (Sz), Suter, 1,727. 29 Randy Krummenacher (Sz), Kalex, 2,729. - 39 Fahrer im Training und fürs Rennen qualifiziert.

MotoGP: 1 Casey Stoner (Au), Honda, 1:54,137 (169,690 km/h). 2 Dani Pedros (Sp), Honda, 0,205. 3 Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 0,810. 4 Marco Simoncelli (It), Honda, 0,851. 5 Ben Spies (USA), Yamaha, 0,958. 6 Hector Barbera (Sp), Ducati, 1,086. - 16 Fahrer im Training und fürs Rennen qualifiziert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch