Zum Hauptinhalt springen

Lille gewinnt Spitzenkampf

Lille verteidigt die Tabellenführung dank des 2:1-Erfolges beim Meister Marseille.

Der Belgier Eden Hazard, um den sich diverse europäische Topklubs bemühen, traf nach elf Minuten mit einem herrlichen Schuss aus über 30 Metern zum 1:0. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich gelang Pierre-Alain Frau in der 91. Minute der Siegtreffer. Marseille, das zuletzt viermal in Folge gewonnen hatte, war seit der 1. Runde daheim ungeschlagen.

Kurztelegramme vom Sonntag:

Marseille - Lille 1:2 (0:1). - Tore: 11. Hazard 0:1. 60. Rémy 1:1. 91. Frau 1:2.

Lyon - Arles-Avignon 5:0 (2:0). - Tore: 13. Lisandro 1:0. 17. Pjanic 2:0. 51. Lisandro 3:0. 55. Lisandro 4:0. 90. Bastos 5:0.

Weitere Resultate: Caen - St. Etienne 1:0. Lorient - Nancy 0:0. Montpellier - Rennes 0:1. Nice - Lens 0:0. Toulouse - Sochaux 0:1. Valenciennes - Monaco 0:0. Auxerre - Paris St-Germain 1:0. Brest - Bordeaux 1:3.

Rangliste (je 26 Spiele): 1. Lille 49 (45:25). 2. Rennes 49 (31:18). 3. Lyon 45 (44:25). 4. Marseille 45 (37:23). 5. Paris St-Germain 44. 6. Montpellier 38. 7. Bordeaux 37. 8. Lorient 36. 9. Sochaux 35 (40:31). 10. St. Etienne 35 (33:33). 11. Brest 35 (27:28). 12. Toulouse 33. 13. Valenciennes 32 (30:27). 14. Caen 32 (29:36). 15. Nice 30. 16. Auxerre 29 (30:33). 17. Nancy 29 (27:41). 18. Monaco 26. 19. Lens 25. 20. Arles-Avignon 11.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch