Zum Hauptinhalt springen

Kloten siegt zum achten Mal in Serie gegen Biel

Die Kloten Flyers drehen in Biel im letzten Drittel ein 1:2 in ein 3:2 und feiern den achten Sieg in Folge gegen die Seeländer.

Yannick Herren (46.) und Victor Stancescu (58.), der bereits zum 18. Mal in dieser Saison traf, überwanden den Bieler Goalie Reto Berra jeweils im zweiten Anlauf. Die beiden Tore waren absehbar, denn die Flyers dominierten die letzten 20 Minuten praktisch nach Belieben - das Schussverhältnis lautete 15:4 zu Gunsten der Gäste. Bereit im ersten Drittel waren die Klotener das bessere Team gewesen (Schussverhältnis 11:5), mehr als das 1:0 von Duvie Westcott, der wie Herren sein zweites Saisontor erzielte, schaute jedoch nicht heraus.

Im Mitteldrittel kamen die Bieler besser auf und gingen durch einen herrlichen Ablenker von Matthieu Tschantré (27.) und den ersten Saisontreffer von Kevin Gloor (39.) verdient 2:1 in Führung. Sie hätten gar höher führen müssen. Doch anstatt so weiterzuspielen, wurden die Gastgeber nach der zweiten Pause zu passiv und erhielten die Quittung dafür.

Biel - Kloten Flyers 2:3 (0:1, 2:0, 0:2)

Eisstadion. - 4379 Zuschauer. - SR Eichmann/Stricker, Abegglen/Schmid. - Tore: 10. Westcott (Du Bois, Jenni) 0:1. 27. Tschantré (Grieder, Kparghai) 1:1. 39. Gloor (Wetzel, Beaudoin) 2:1. 46. Herren 2:2. 58. Stancescu 2:3. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Biel, 4mal 2 Minuten gegen Kloten. - PostFinance-Topskorer: Miéville; Santala.

Biel: Berra; Preissing, Huguenin; Kparghai, Grieder; Gossweiler, Steinegger; Fröhlicher; Tschantré, Haas, Chabada; Beaudoin, Miéville, Spylo; Wieser, Ehrensperger, Truttmann; Lauper, Gloor, Wetzel.

Kloten: Rüeger; Westcott, Marti; Du Bois, Müller; Blum, Schelling; Berger; Nordgren, Santala, Bieber; Stancescu, Liniger, Hollenstein; Jenni, Nylander, Wick; Jacquemet, Walser, Herren.

Bemerkungen: Biel ohne Bordeleau, Wellinger und Peter. Kloten ohne Bodenmann, Kellenberger, Lemm, Winkler (alle verletzt) und DuPont (krank). - Biel erstmals mit dem Tschechen Chabada. - 40. Pfostenschuss Wieser. - Timeouts: Kloten (30.); Biel (59:14). - Biel ab 59:00 ohne Goalie.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch