Zum Hauptinhalt springen

Kasan träumt weiter von den Achtelfinals

Rubin Kasan kann weiter von seinem ersten Einzug in die Achtelfinals der Champions League träumen.

Der neue und alte russische Meister erreichte am vorletzten Spieltag der Gruppe F ein 0:0 im Prestigeduell gegen Dynamo Kiew aus der Ukraine und liegt mit sechs Punkten vor dem Gruppenshowdown am 9. Dezember noch gut im Rennen. Kiew, das im Hinspiel mit 3:1 die Oberhand behalten und seinen bislang einzigen Sieg in der Gruppenphase verbucht hatte, kann mit fünf Punkten theoretisch ebenfalls noch die K.o.-Runde erreichen.

Bei Schneeregen und Minus-Temperaturen zeigten beide Teams eine gefällige Leistung, wobei echte Torchancen Mangelware blieben.

In der Gruppe F spielt am Abend noch Titelverteidiger Barcelona gegen Inter Mailand, das vor der Partie sechs Punkte auf dem Konto hatte, Barça sogar einen weniger. Am letzten Spieltag muss Kasan bei Inter antreten, Kiew empfängt Barcelona.

Rubin Kasan - Dynamo Kiew 0:0. - SR Brych (De).

Rangliste: 1. Inter Mailand 4/6. 2. Rubin Kasan 5/6. 3. FC Barcelona 4/5. 4. Dynamo Kiew 5/5.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch