Zum Hauptinhalt springen

Innocent Emeghara nach Siena

Der achtfache Schweizer Internationale Innocent Emeghara wechselt auf Leihbasis bis zum Ende der Saison zur AC Siena, dem Tabellenletzten der italienischen Serie A.

Der 23-jährige Stürmer war zuletzt beim FC Lorient ausser Rang und Traktanden gefallen. In der laufenden Saison hat Emeghara für diesen Verein in der französischen Ligue 1 nur gerade einen Kurzeinsatz absolviert. In jenem Spiel von Mitte Oktober gegen Valenciennes (1:6-Niederlage) war er lediglich drei Minuten nach seiner Einwechslung wegen eines zu harten Tacklings vom Platz gestellt worden. Zu Beginn der Saison hatten sich die Klub-Verantwortlichen darüber geärgert, dass er mit der Schweiz an den Olympischen Spielen von London teilnahm.

Emeghara war im Sommer 2011 von den Grasshoppers zu Lorient gestossen. Siena besitzt die Option, den Angreifer nach der laufenden Saison definitiv zu übernehmen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch