Zum Hauptinhalt springen

«Ich habe zwei Biber gesehen»

Die Basler Sportlerin des Jahres Nora Fiechter (30) spricht über Naturerlebnisse beim Rudern, die Härte des Winters und ihre Chancen auf Olympia.

Blumen und Urkunde statt Ruder: Nora Fiechter freut sich über die Ehrung zur Basler Sportlerin des Jahres 2011.
Blumen und Urkunde statt Ruder: Nora Fiechter freut sich über die Ehrung zur Basler Sportlerin des Jahres 2011.
Dominik Plüss

Bei der «Sport-Champions»-Gala in der Kleinen St. Jakobshalle wird es immer dann spannend, wenn die Basler Sportlerin des Jahres gewählt wird. Denn Roger Federer und der FCB haben längst ein Abonnement auf den Sieg bei der Wahl zum Sportler sowie zum Team des Jahres. Das war auch gestern Abend nicht anders. Nora Fiechter, die 30-jährige Ruderin von Blauweiss Basel, hingegen wurde zum ersten Mal ausgezeichnet – und war überglücklich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.