Zum Hauptinhalt springen

Ian Thorpe bereitet sich in der Schweiz auf Olympia vor

Der fünffache Olympiasieger Ian Thorpe (28) wird sich in der Schweiz auf die Olympischen Spiele 2012 in London vorbereiten. Der Australier ist bereits in dieser Woche in Tenero im Einsatz.

Thorpe, der im letzten Monat nach über vier Jahren Pause sein Comeback bekannt gegeben hatte, wird unter dem gebürtigen Russen Gennadi Touretski trainieren. Der 61-jährige Touretski leitet das Trainingszentrum der Schweizer in Tenero und betreute früher unter anderen die Olympiasieger Alexander Popow, Michael Klim und Petria Thomas.

Thorpe und Touretski werden den Grossteil der Zeit in Tenero trainieren und lediglich für einzelne Trainingscamps nach Abu Dhabi und Australien reisen, heisst es in einer Pressemitteilung des australischen Verbands. Der Chefcoach der Australier, Leigh Nugent, zeigte sich erfreut, dass der elffache Weltmeister unter Touretski trainieren kann: "Wir danken dem Schweizer Verband für seinen Support."

Thorpe kann bis im November keine Wettkämpfe bestreiten, weil er zuletzt keine Dopingtests absolvierte. Das nächste grosse Ziel von "Thorpedo" sind die australischen Olympia-Ausscheidungen in einem Jahr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch