Zum Hauptinhalt springen

HSV reist zur Stadioneröffnung an

Der FC Luzern konnte sich einen attraktiven Gegner für die Einweihung seines neuen Stadions angeln. Am 3. September gastiert der Hamburger SV beim Wintermeister der Axpo Super League.

Vorgesehen wäre eigentlich der aktuelle Leader der deutschen Bundesliga gewesen. Die Übereinkunft mit Borussia Dortmund musste jedoch wieder aufgelöst werden, weil das Stadion wegen Problemen mit dem Grundwasser erst zu einem späteren Zeitpunkt fertiggestellt ist. Nun steht das Eröffnungsdatum und auch der Name des neuen Gegners ist offiziell bekannt. Am Samstag, 3. September, gastiert Traditionsverein HSV in der neuen swissporarena. An diesem Termin finden keine Spiele in der Axpo Super League statt, weil das Datum für EM-Ausscheidungspartien geschützt ist. Die Schweizer Nationalmannschaft kommt jedoch erst am 6. September gegen Bulgarien zum Einsatz.

Mit dem neuen Stadion steht beim FCL auch ein Wechsel des Hauptsponsors an. Ab der neuen Saison prangt bei den Innerschweizern das Logo von Otto's, dem Detailhandelsunternehmen aus Sursee auf der Brust. Das Familienunternehmen unterzeichnete einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine Verlängerung um weitere zwei Jahre.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch