Zum Hauptinhalt springen

Zwei Kanadier und die Liebe zum Schweizer Poulet

Cory Murphy und Duvie Westcott wollen bei den ZSC Lions ihre Wanderjahre hinter sich lassen.

Ungeduldiges Warten auf den Saisonstart: Cory Murphy und Duvie Westcott nach einer intensiven Einheit in der Trainingshalle Neudorf.
Ungeduldiges Warten auf den Saisonstart: Cory Murphy und Duvie Westcott nach einer intensiven Einheit in der Trainingshalle Neudorf.
Nicola Pitaro
Die beiden neuen Kanadier bei den ZSC Lions haben den Puck im Visier.
Die beiden neuen Kanadier bei den ZSC Lions haben den Puck im Visier.
Nicola Pitaro
1 / 2

Wenn man hätte tippen müssen, welche Ausländer Edgar Salis dereinst als Erste zum ZSC holen würde, hätte man nicht an zwei eher kleine Verteidiger wie Duvie Westcott und Cory Murphy gedacht. Sondern eher an einen bärigen Abräumer im Stil eines Peter Nordmark oder Ville Sirén. Wenn man den beiden neuen ZSC-Kanadiern spätnachts in der Unterführung an der Langstrasse begegnen würde – man würde nicht die Flucht ergreifen. Denn sie sehen nicht besonders furchterregend aus. Salis hat nicht zwei stämmige Naturburschen engagiert, sondern zwei kompetente Abwehrspieler von knapp 1,80 Meter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.