Zum Hauptinhalt springen

ZSC-Stadion: Grüne vermuten Stimmungsmache

Laut Kanton gilt der Planungsstop wegen der Kulturlandinitiative auch fürs geplante Hockeystadion. Die Grünen widersprechen – und wittern politische Ränkespiele.

Planungshorizont 2022: Innenansicht der neuen ZSC-Halle nach den alten Plänen von Caruso St. John Architects. (Visualisierung: PD)
Planungshorizont 2022: Innenansicht der neuen ZSC-Halle nach den alten Plänen von Caruso St. John Architects. (Visualisierung: PD)

«Ich will endlich Klarheit», sagt die grüne Kantonsrätin Esther Guyer. Deshalb hat sie eine Anfrage an den Regierungsrat eingereicht. Anlass sind widersprüchliche Aussagen von verschiedenen Stellen zur Auswirkung der vom Volk angenommenen Kulturlandinitiative aufs Bauvorhaben der ZSC Lions in Zürich-Altstetten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.