Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Wer folgt auf Arno Del Curto?

Was für ihn spricht: Kennt die lokalen Besonderheiten, leistete als Trainer der Elite-Junioren sehr gute Arbeitet und macht den Job schon jetzt interimistisch. – Was gegen ihn spricht: Der erste Schweizer NHL-Erstrunder war noch nie Chefcoach eines Profiteams. – Wahrscheinlichkeit: 15 Prozent.
Was für ihn spricht: Kennt die Liga, kann Spieler mitreissen, starker, authentischer Kommunikator, hat reichlich Erfahrung im Abstiegskampf. – Was gegen ihn spricht: Seine letzte Erfahrung im Abstiegskampf endete im April mit der Relegation des EHC Kloten. – Wahrscheinlichkeit: 10 Prozent.
Was für ihn spricht: Davos fehlt noch bei den Stationen des ewigen Trainers (ZSC, Ambri, Bern, Lugano, Fribourg). – Was gegen ihn spricht: Mit 63 taugt der bewährte Nothelfer bestenfalls als Lösung für die Gegenwart. – Wahrscheinlichkeit: 5 Prozent.
1 / 14
Weiter nach der Werbung