Zum Hauptinhalt springen

Sperre und Busse für Cammalleri nach Foul an Niederreiter

Für sein brutales Vergehen am Schweizer Nino Niederreiter wurde Montreals Stürmer Mike Cammalleri von der NHL mit einer Spielsperre belegt und muss eine hohe Geldstrafe bezahlen.

Cammalleri verpasst damit am Donnerstag den Saisonauftakt der Canadiens gegen die Toronto Maple Leafs und muss für seinen Stockschlag immerhin 32'000 Dollar bezahlen.

Cammalleri hatte am letzten Samstag in einem Testspiel gegen die New York Islanders einen brutalen Stockschlag gegen Niederreiter ausgeführt. Der 18-jährige Bündner konnte die Partie nicht beenden, erlitt aber glücklicherweise nur leichte Prellungen an der Wade.

In einem Interview mit dem «Blick» hatte das Opfer der Islanders vor dem Entscheid der Liga erklärt, dass es beim nächsten Duell mit Montreal sicher zu einer Schlägerei zwischen den beiden kommen würde. Das grosse Eishockey-Talent aus Chur kämpft um einen Platz im NHL-Team. Die Chancen, dass «El Niño» dies schafft, stehen nicht schlecht.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch