Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Torreicher Abend in der National League

Jubel bei den Lions: Die Zürcher gewinnen auswärts gegen Lausanne 5:2.
Turbulentes Startdrittel: Nach zwei Faustschlägen gegen Pius Suter (am Boden) muss Dario Trutmann (Mitte) vorzeitig unter die Dusche.
Umkämpfte Scheibe: Am Ende müsse die SCL Tigers als Verlierer vom Eis.
1 / 9
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Nilsson verletzt

Zugs perfekte Woche

Vierte Niederlage in Folge

Davos beendet Niederlagenserie

Sieben Siege in acht Heimspielen

Gottéron siegt dank starkem Finish

Lausanne - ZSC Lions 2:5 (2:3, 0:1, 0:1)

Zug - Ambri-Piotta 4:2 (1:2, 1:0, 2:0)

Davos - Biel 3:2 (1:2, 2:0, 0:0)

Fribourg-Gottéron - SCL Tigers 4:2 (1:0, 0:1, 3:1)

SDA/lif