Zum Hauptinhalt springen

NHL-Rauhbein Bob Probert ist tot

Der ehemalige kanadische Eishockey-Profi ist am Montag im Alter von erst 45 Jahren verstorben.

Eine Szene von Ende Oktober 2001: Chicagos Bob Probert (l.) sucht den Fight mit Ken Belanger von den Los Angeles Kings.
Eine Szene von Ende Oktober 2001: Chicagos Bob Probert (l.) sucht den Fight mit Ken Belanger von den Los Angeles Kings.
Keystone

Gemäss Angaben der nordamerikanischen Profiliga National Hockey League starb der frühere Stürmer der Detroit Red Wings und der Chicago Blackhawks nach einem Kollaps während eines Bootsausfluges mit der Familie.

In seiner 17-jährigen NHL-Karriere (1985 bis 2002) hatte sich der Kanadier den Ruf als einer der härtesten Spieler auf den Eisfeldern Nordamerikas erarbeitet. Mit insgesamt 3300 Strafminuten belegt Probert den 5. Platz in der entsprechenden «ewigen Rangliste».

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch