Zum Hauptinhalt springen

NHL-Freigabe für Damien Brunner

Der EV Zug erteilt dem Schweizer Internationalen Damien Brunner die Freigabe für einen Wechsel in die National Hockey League.

Alles geregelt: EVZ-Flügel Damien Brunner kann problemlos in die NHL wechseln.
Alles geregelt: EVZ-Flügel Damien Brunner kann problemlos in die NHL wechseln.
Keystone

Was an sich längst klar war, ist nun offiziell. Sollte es in der NHL zu einem Lockout kommen oder der Topskorer der letzten NLA-Qualifikation in die Schweiz zurückkehren, so wird der EVZ fixe Anlaufstelle des 25-jährigen Flügels Damien Brunner bleiben. Brunners nächster Arbeitgeber ist noch nicht bekannt. An der A-WM in Helsinki zog der wendige Schweizer Nati-Stürmer das Interesse von mehreren NHL-Scouts auf sich.

Zuger Junior nach Österreich

Anstatt im erweiterten Kader des EV Zug wird Patrick Obrist in den kommenden beiden Jahren für Salzburg in der österreichischen Spitzenliga spielen. Der 19-jährige Stürmer aus Vorarlberg, der seine erste Lizenz in der Schweiz beim SC Rheintal gelöst hatte, bestritt die letzte Saison inklusive Playoff-Final mit den Zuger Elite-Junioren. In der NLA kam Obrist nie zum Einsatz, dafür aber bereits im Nationalteam Österreichs.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch