Zum Hauptinhalt springen

Metropolit zum SC Bern

Glen Metropolit vom HC Lugano und Mikko Lehtonen vom SC Bern wechseln per sofort die Teams.

Wechselt vom HC Lugano zum SC Bern: Glen Metropolit.
Wechselt vom HC Lugano zum SC Bern: Glen Metropolit.
Sigi Tischler, Keystone

Die Stürmer Glen Metropolit und Mikko Lehtonen tauschen bis Ende Saison die Vereine. Während der Kanadier Metropolit neu beim SC Bern spielt, geht der Finne Lehtonen den umgekehrten Weg zum HC Lugano.

Beide Spieler waren zuletzt bei ihren Vereinen in Ungnade gefallen und nicht mehr erste Wahl. Der 39-jährige Metropolit stand bei den Tessinern in der Kritik, obwohl er mit 34 Punkten (6 Tore/28 Assists) hinter Topskorer Brett McLean (43 Punkte) Luganos zweitbester Stürmer ist.

Lehtonen kam nach seinem auf diesen Sommer getätigten Wechsel von den ZSC Lions zum SCB nie richtig in die Gänge und sass zuletzt als überzähliger Ausländer oft auf der Tribüne. In 32 Einsätzen totalisierte er 13 Skorerpunkte (4 Tore/9 Assists).

si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch