Zum Hauptinhalt springen

Jonas Hiller führt die «Enten» zum Sieg

Die Anaheim Ducks kamen in der NHL beim 5:2 in Dallas zum zweiten Auswärtssieg der Saison. Jonas Hiller zeigte bei seiner Rückkehr ins Tor der Gäste eine starke Leistung und parierte 35 Schüsse.

Starker Auftritt: Ducks-Goalie Jonas Hiller wehrt sich erfolgreich gegen Dallas-Flügel Adam Burish.
Starker Auftritt: Ducks-Goalie Jonas Hiller wehrt sich erfolgreich gegen Dallas-Flügel Adam Burish.
Keystone

Anaheim-Coach Randy Carlyle hatte nach dem durchzogenen Saisonstart seiner Mannschaft in den letzten beiden Partien gegen Philadelphia und Detroit auf seine etatmässige Nummer 1 im Tor verzichtet. Die Pause schien Hiller gut getan zu haben, gegen Dallas, einem der besten Offensiv-Teams der Liga, präsentierte sich der Appenzeller wieder in Hochform und wurde nach dem Doppeltorschützen Bobby Ryan zum zweitbesten Spieler des Abends gewählt. Hiller liess sich auch nicht durch einen Zwischenfall im zweiten Drittel beirren, als Paul Mara ihm mit dem Stock die Maske vom Kopf gerissen hatte.

Die Entscheidung in Texas zugunsten Anaheims fiel Mitte des Schlussdrittels, als Teemu Selänne in Überzahl zum 4:2 für die Gäste traf. Es war das 611. Tor des Finnen in der NHL; damit überholte er in der ewigen Bestenliste Bobby Hull.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch