Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Jetzt geht es gegen Kanada

Die Schweizer Nationalmannschaft hat an der Eishockey-WM in Bratislava die Viertelfinals erreicht. Nachfolgend ein Rückblick auf die Gruppenspiele der Schweiz.
Dem Team von Nationaltrainer Patrick Fischer ist der Auftakt ins WM-Turnier gelungen. Nachfolgend die Resultate der bisherigen Gruppenspiele.
6. Gruppenspiel vom 21. Mai:4:5 gegen TschechienBesonderes: Die Schweizer müssen einen Sieg mit mindestens zwei Toren Differenz realisieren, wollen sie den zweiten Gruppenplatz und eine gute Ausgangslage für den Viertelfinal ergattern. Mit diesem Resultat vor Augen nimmt Fischer vier Minuten vor Schluss Robert Mayer aus dem Tor, allerdings ohne Erfolg. Rutta gelingt für die Tschechen der Treffer zum 5:4 Endstand ins leere Tor.Schweizer Torschützen: 3. Frick 1:0. 27. Schwerwey 2:3. 42. Schwerwey 3:4. 57. Niederreiter 4:4.
1 / 9
Weiter nach der Werbung

Revanche für Kandada?

Die Viertelfinal-Paarungen in der Übersicht:

SDA/erh