Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Ich trage nun einen Helm zum Velofahren»

Nicht NHL-Profi Mark Streit, sondern ZSC-Verteidiger Mathias Seger ist Captain des Schweizer Olympiateams in Sotschi – wie schon an der letzten A-WM in Stockholm. Das überrascht doch: Normalerweise ist Streit der Captain in der Landesauswahl, wenn er keine Verpflichtungen in der NHL hat.
Nationaltrainer Sean Simpson hatte für sein Olympiakader die Qual der Wahl. Eher unerwartet ist die Nominierung von...
...Patrick von Gunten. Beide gehörten dem Silberteam von Schweden an, müssen aber wegen der selektionierten NHL-Profis in den sauren Apfel beissen. Allerdings: Bis Olympia beginnt, vergehen noch einige Wochen. Es könnte ja sein, dass sich der eine oder andere Olympiateilnehmer noch verletzt.
1 / 6

Kurz vor Weihnachten sagten Sie im Interview mit dem «Tages-Anzeiger», für Sie sei klar, dass Mark Streit der Captain des Schweizer Olympiateams werde. Nun sind Sie es. Überrascht?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.