Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Ich glaube, mein Telefon explodiert jetzt dann gleich»

Frisch nach der Unterschrift: Nico Hischier in Newport, New Jersey, wo er wohnt – auf der anderen Seite des Hudson River ist Manhattan zu sehen.
Hischier hat bei den New Jersey Devils einen neuen, 50 Millionen Dollar schweren Vertrag unterschrieben.
Das NHL-Team verlängert den Kontrakt mit dem Schweizer um sieben Jahre.
1 / 3

Die Saison ist keine drei Wochen alt, und Sie haben heute bereits Ihren im Sommer 2020 auslaufenden Vertrag verlängert. Waren es kurze Verhandlungen?

Sie haben nun um sieben Jahre verlängert, laut Regeln wären sogar acht möglich gewesen. Warum sieben? War das Ihr Wunsch?

Weiter nach der Werbung

Ging es am Ende also um die Summe? Sie werden im Schnitt pro Jahr 7,25 Millionen US-Dollar verdienen, der Vertrag ist also 50,75 Millionen schwer.

Mehrere Topspieler wie Patrik Laine oder Mitch Marner sorgten letzten Sommer mit der genau gleichen Ausgangslage für ein wahres Sommertheater in der NHL. Es kam so lange zu keiner Einigung mit den jeweiligen Teams, dass die Spieler teilweise sogar die Trainingscamps verpassten. War die Vermeidung solcher Szenarien präsent bei Ihnen?

Sie haben gerade Besuch in New Jersey.

Zufall? Oder kam er, um mit Ihnen auf den neuen Vertrag anzustossen?

Aber wird noch heute gefeiert?

Haben Sie schon Reaktionen erhalten? Viele Medienanfragen in New Jersey?

Was bedeutet Ihnen persönlich dieser lange 7-Jahres-Vertrag?

50 Millionen Dollar. Wie tönt das in Ihren Ohren?

Timo Meier verdient seit dieser Saison im Schnitt 6 Millionen pro Saison. Sie lösen ihn mit Ihren 7,25 ab nächster Saison als bestverdienenden Schweizer ab. Was bedeutet Ihnen das?

Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia