Zum Hauptinhalt springen

Happige Strafe für EVZ-Spieler

Der junge Zuger Center Marc Marchon muss sechs Spielsperren absitzen.

Lange Zeit Zuschauer: Zugs Marc Marchon (r.) muss für sein Foul büssen. (Archiv)
Lange Zeit Zuschauer: Zugs Marc Marchon (r.) muss für sein Foul büssen. (Archiv)
Keystone

Der 20-jährige Marc Marchon steht für seinen NLA-Club für einige Zeit nicht zur Verfügung. Der Center hatte am 6. Februar den Klotener Adam Hasani mit voller Wucht gegen den Kopf gecheckt und dafür seine zweite Fünfminuten- plus Spieldauer-Disziplinarstrafe innerhalb von 24 Stunden kassiert.

Zudem muss der EVZ-Stürmer eine Busse von 1650 Franken bezahlen.

SDA/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch