Zum Hauptinhalt springen

Europacup-Termin für den HC Davos fällt ins Wasser

Ein Nachfolge-Wettbewerb für die Champions League im Eishockey ist weiterhin nicht in Sicht. Auch das Turnier der Meister in Russland wurde abgesagt.

Keine Europacup-Duelle: Der HC Davos muss nicht nach St. Petersburg reisen.
Keine Europacup-Duelle: Der HC Davos muss nicht nach St. Petersburg reisen.
Keystone

Gemäss der Zeitung «Südostschweiz» findet die inoffizielle Masters Trophy im Januar in St. Petersburg nicht statt. Das Turnier hätte analog dem Europacup-Wettbewerb von 2005 bis 2008 (European Champions Cup) an der gleichen Stätte mit den Meistern der sechs grossen europäischen Ligen durchgeführt werden sollen – jedoch ohne Einfluss und Schirmherrschaft des Eishockey-Weltverbandes IIHF.

Die Durchführung der Masters Trophy in der geschichtsträchtigen Stadt an der Newa scheiterte offenbar an der Teilnahme-Willigkeit der Finnen und Schweden. Der HC Davos hatte als Schweizer Vertreter seine Zusage schon gegeben.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch