Zum Hauptinhalt springen

Eine besondere Bühne für Josi und Niederreiter

Heute beginnt am World Cup in Toronto das grosse Schaulaufen der NHL-Stars. Das Team Europa wird von Roman Josi und Nino Niederreiter angeführt.

Ungewohntes Blau: Josi und Niederreiter im Europa-Shirt.
Ungewohntes Blau: Josi und Niederreiter im Europa-Shirt.
Keystone

Team Europa – junges Schweizer Blut

Eigentlich gibt es das Team Europa nur wegen Anze Kopitar. Wie sonst hätte der NHL-Star mit dem 10-Millionen-Dollar-Salär am World Cup teilnehmen sollen? Er stammt aus dem Eishockey-Zwergstaat Slowenien. Also wurde eine seltsame Auswahl zusammen­gestellt – mit den Besten ausserhalb der Topnationen.Die Augen sind auf Kopitar gerichtet. An der Bande gibt Ralph Krueger, der Chef des FC Southampton, ein Comeback. Doch der wahre Lenker heisst ­Roman Josi. Zweimal wurde der Berner zuletzt unter die besten fünf NHL-Verteidiger ­gewählt. Er bringt der trägen Abwehr mit dem Altersdurchschnitt 32,5 eine dynamische Note. Frisches Blut bringt auch Nino Niederreiter im Sturm. Der 23-jährige Bündner erzielte für die Minnesota Wild in den vergangenen zwei Saisons 73 Skorerpunkte in 161 Spielen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.