Zum Hauptinhalt springen

Die NLA ist für Martin Gerber kein Thema

Der 35-jährige Eishockey-Nationaltorhüter trainiert derzeit mit den SCL Tigers. Ein Engagement in der Schweizer Eliteliga schliesst er aber aus.

Seit Montag trainieren Sie mit den SCL Tigers. Können Sie sich im Emmental optimal auf die kommende Saison vorbereiten? Martin Gerber: Die Bedingungen in Langnau sind für mich perfekt. Ich wohne im Emmental, die Distanzen sind kurz, somit bleibt viel Zeit für die Regeneration. Wenn möglich, werde ich bis Ende August mittrainieren. Ich schätze das familiäre Umfeld, Stimmung und Betreuung sind gut.

Sie stehen derzeit bei keinem Verein unter Vertrag. Gibt es konkrete Angebote? Es gibt einige Interessenten, ich habe auch erste Kontakte geknüpft. Unter Dach und Fach ist noch nichts, es sieht jedoch gut aus. Ich mache mir keine Sorgen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.