Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der Vulkan an der Bande tritt ab

Paul-André Cadieux – wie wir ihn immer in Erinnerung haben werden: temperamentvoll und leidenschaftlich. Hier in der Funktion als Trainer des EHC Basel im Playout-Spiel gegen Lausanne im Frühling 2004. (Bild: 16. März 2004).
Grosse Triumphe in den 70er-Jahren: Als Spielertrainer führt der noch junge Cadieux den SC Bern in die oberste Spielklasse zurück und holt mit den Mutzen 1974, 1975 und 1977 den Schweizer-Meister-Titel. (23. Februar 1975)
Fertig Trainer: Als 66-Jähriger führte Cadieux gestern als Nachwuchscoach des Erstligisten Union Neuchâtel sein letztes Training durch. Jetzt geht er in den verdienten Ruhestand. Er bleibt als Co-Kommentator für den Teleclub und Radio Fribourg dem Schweizer Eishockey erhalten. (10. Dezember 2006)
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.