Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Am Ende ein Debakel für die Flyers

Ein jubelnder Greg Mauldin: Der Amerikaner ist im dritten Playoff-Halbfinal Fribourg gegen Kloten (7:1) mit drei Skorerpunkten die überragende Figur.
Gleich sieben Mal dürfen die Eisdrachen zu Hause gegen die Flyers jubeln.
Immerhin kann Flyers-Topskorer Peter Mueller mit dem Assist zum Treffer von Matthias Bieber seinen ersten Playoff-Skorerpunkt in seiner Karriere gutschreiben.
1 / 5
Weiter nach der Werbung

Matchwinner Mauldin

si/fal