Zum Hauptinhalt springen

Heimsieg für Sion, torloses Remis in St. Gallen

Sion-Coach Laurent Roussey feiert einen Einstand nach Mass. Gegen GC resultiert ein 2:0-Heimsieg. Keine Tore fallen in der AFG-Arena zwischen St. Gallen und Thun.

Sion ging bereits in der 13. Minute durch Ebenezer Assifuah in Führung. In der Nachspielzeit sicherte der starke Yartey mit dem 2:0 Sion nach drei sieglosen Partien in der Super League den ersten Sieg.

St. Gallen und trennen sich 0:0. Thun ist nun seit vier Partien ungeschlagen, während St. Gallen seinen Herbstschwung eingebüsst hat. In den letzten drei Heimspielen resultierte nur ein Plustor. Dem 0:0 gegen YB und dem 1:0 gegen Aarau folgte nun die Nullnummer gegen das aufsässige Thun.

Resultate vom Sonntag: St. Gallen - Thun 0:0. Sion - GC 2:0.

Rangliste: 1. Basel 25. 2. Grasshoppers 22. 3. Luzern 22. 4. Young Boys 21. 5. St. Gallen 19. 6. Thun 15. 7. Zürich 14. 8. Sion 14. 9. Aarau 13. 10. Lausanne-Sport 4.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch