Zum Hauptinhalt springen

Heimpleite für Juventus - sieben Verlustpunkte hinter Inter

Inter Mailand droht erneut einsam an der Spitze der Serie A seine Runden zu drehen.

Der erste Verfolger Juventus Turin liegt nach dem 2:3 gegen Napoli sieben Verlustpunkte hinter den Mailändern. Für die Turiner war das Zustandekommen der Niederlage besonders ärgerlich. Sie führten nach einer knappen Stunde noch 2:0, dann gelang Napoli unter anderem dank zweier Tore des starken Slowaken Marek Hamsik der Umschwung. Seit dem Trainerwechsel - Walter Mazzarri ersetzte Roberto Donadoni - hat Napoli aus vier Partien 10 Punkte geholt.

Juventus Turin - Napoli 2:3 (1:0). - Olimpico. - Zuschauer. - Tore: 35. Trezeguet 1:0. 54. Giovinco 2:0. 59. Hamsik 2:1. 65. Datolo 2:2. 82. Hamsik 2:3. - Bemerkung: 90. Rote Karte gegen Amauri (Juventus).

Milan - Parma 2:0 (1:0). - Giuseppe Meazza. - 33 303 Zuschauer. - Tore: 12. Borriello 1:0. 90. Borriello 2:0. - Bemerkung: Parma bis 61. mit Dzemaili.

Rangliste: 1. Inter Mailand 10/25. 2. Juventus Turin 11/21. 3. Sampdoria Genua 10/20. 4. AC Milan 11/19. 5. Napoli 11/17 (17:18). 6. Parma 11/17 (12:14). 7. Genoa 10/16. 8. Palermo 10/15 (15:14). 9. Fiorentina 10/15 (9:8). 10. Bari 10/14 (10:7). 11. Chievo Verona 10/14 (13:11). 12. Udinese 10/14 (14:14). 13. Cagliari 10/13. 14. AS Roma 10/11. 15. Lazio Rom 10/10. 16. Atalanta Bergamo 10/9 (9:12). 17. Bologna 10/9 (9:15). 18. Livorno 10/9 (4:10). 19. Catania 10/7. 20. Siena 10/5.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch