Zum Hauptinhalt springen

Gregory Rast lässt Verfolger hinter sich

Gregory Rast sorgt an der diesjährigen Tour de Suisse für den ersten Schweizer Sieg. Rast gewinnt die 6. Etappe von Leuggern nach Meilen vor Mathew Hayman und Alexander Kolobnew.

Einen Kilometer vor dem Ziel in Meilen setzte sich der 33-jährige Zuger von einer vierköpfigen Ausreissergruppe ab und schuf damit den entscheidenden Vorsprung, den er bis ins Ziel zu retten vermochte.

Den Sprint des Verfolgerfeldes, das knapp elf Minuten hinter dem Sieger ins Ziel kam, entschied Peter Sagan knapp vor John Degenkolb für sich.

Mathias Frank verteidigte zum dritten Mal sein Leadertrikot. Er führt mit 23 Sekunden vor Roman Kreuziger.

77. Tour de Suisse. 6. Etappe, Leuggern - Meilen (187,9 km): 1. Grégory Rast (Sz). 2. Mathew Hayman (Au) 0:26 zurück. 3. Alexander Kolobnew (Russ).4. Bert Grabsch (De).

Gesamtklassement: 1. Mathias Frank (Sz). 2. Roman Kreuziger (Tsch) 0:23. 3. Rui Costa (Por) 0:35.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch