Zum Hauptinhalt springen

Greg Ireland soll Lugano retten

Rechtzeitig vor Beginn der Playouts hat der HC Lugano in Greg Ireland (Ka, 46) einen neuen Headcoach verpflichtet.

Der Kanadier kann weiterhin auf die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Trainerduo Mike McNamara und Patrick Fischer zählen. Die beiden hatten das Traineramt seit der Entlassung von Philippe Bozon Ende November übernommen. Die drei Coaches werden die erste Mannschaft künftig sowohl während den Spielen, als auch in den Trainings führen. Die Leitung obliegt dabei Headcoach Ireland.

Der 46-Jährige war bisher in der East Coast Hockey League und in der AHL tätig. Dort amtetet er als Cheftrainer der Grand Rapids Griffins und bei San Antonio Rampage.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch