Zum Hauptinhalt springen

Goricanec/Hüberli bezwingen Heidrich/Zumkehr

Überraschung zum Auftakt der Beachvolleyball-EM in Klagenfurt: Tanja Goricanec/Tanja Hüberli gewinnen das Schweizer Duell gegen Nadine Zumkehr/Joana Heidrich in drei Sätzen (17:21, 21:17, 15:10).

Vor allem Zumkehr lief es im ersten Spiel der Titelkämpfe nicht nach Wunsch; der routinierten Berner Oberländerin unterliefen ungewohnt viele Fehler. Goricanec/Hüberli auf der anderen Seite stellten ihre gute Form unter Beweis. Letzte Woche hatten es die 23-jährige Tessinerin und die bald 21-jährige Schwyzerin in Anapa (Russ) zum ersten Mal in die Top Ten auf der World Tour geschafft.

Goricanec/Hüberli gegen Heidrich/Zumkehr war nicht das einzige Schweizer Duell. Die Setzliste wollte es so, dass auch Isabelle Forrer/Anouk Vergé-Dépré und Romana Kayser/Nicole Eiholzer in die selbe Gruppe eingeteilt wurden und gleich am ersten EM-Tag aufeinander trafen. Diese Partie nahm den erwarteten Ausgang: Forrer/Vergé-Dépré behielten mit 21:17, 21:19 die Oberhand, nachdem sie im zweiten Satz einen 15:19-Rückstand dank sechs Punkten in Serie noch gedreht hatten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch