Zum Hauptinhalt springen

Yakins verzögerte Premiere

Das wichtige Duell mit den fünftplatzierten Young Boys (Samstag, 19.45 Uhr, live auf baz.ch) ist gleichzeitig das erste Heimspiel von Murat Yakin als Trainer des FC Basel.

Duell im Mittelfeld: Der Basler Alex Frei kämpft gegen den Berner Christoph Spycher.
Duell im Mittelfeld: Der Basler Alex Frei kämpft gegen den Berner Christoph Spycher.
Keystone

Bereits mehr als zwei Wochen ist es her, seit der verlorene Sohn Murat Yakin zum FC Basel zurückkehrte. Doch erst am Samstag kehrt der Münchensteiner richtig zurück – in den St.-Jakob-Park. Nach drei Auswärtsspielen in Serie darf der 38-Jährige erstmals zuhause antreten. Und dank des 2:1-Erfolgs in Zürich kann er dies mit einem guten Gefühl tun. Dennoch ist die grosse Frage vor dem Spiel gegen die Young Boys, wie er von den Basler Fans empfangen wird. Yakin selbst möchte dies nicht überbewerten. «Am Spieltag steht die Mannschaft im Vordergrund, nicht meine Person.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.