Zum Hauptinhalt springen

«Xhakas Ausfall können die Schweizer ausmerzen»

Beni Huggel verrät im Interview mit Redaktion Tamedia wie die U-21 an der EM auch ohne den gesperrten Granit Xhaka den Finaleinzug schafft und was er vom Konkurrenzkampf beim FC Basel denkt.

Beni Huggel im Interview mit <%=misc::zitat%> zum Konkurrenzkampf mit Granit Xhaka. (Video: Sebastian Rieder)

Benjamin Huggel ist in Basel seit über einem Jahrzehnt eine feste Grösse und vom FCB nicht mehr wegzudenken. Ausgerechnet an Granit Xhaka, der wie Huggel im zentralen Mittelfeld spielt, könnte sich die FCB-Legende nächste Saison die Zähne ausbeissen.

Xhakas starke Leistung unter Ottmar Hitzfeld beim 2:2 im Wembley gegen England und seine abgeklärten Auftritte an der U-21-EM in Dänemark hat auch Thorsten Fink mit grossem Interesse verfolgt. «Granit war bisher das Herzstück der U-21. Er ist schnell. Er ist stark am Ball, und das nicht nur mit dem Fuss, sondern auch mit dem Kopf», sagt Fink, der mit Yapi Yapo drei Spieler hat, die sich für die wichtige Rolle im defensiven Mittelfeld aufdrängen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.