Zum Hauptinhalt springen

Wo der FC Basel auf einem Abstiegsplatz steht

Der FCB und die Grasshoppers brechen in Halbzeit zwei regelmässig ein, Thun und YB legen dafür mächtig zu. Das hat direkt mit der Clubpolitik zu tun.

Die Berner jubeln, die Basler hadern. Würden in einem Spiel nur die zweiten 45 Minuten zählen, wäre der Unterschied in der Tabelle noch grösser.
Die Berner jubeln, die Basler hadern. Würden in einem Spiel nur die zweiten 45 Minuten zählen, wäre der Unterschied in der Tabelle noch grösser.
Keystone

Souveräner erster Platz, statistisch der beste Angriff der Super League, gepaart mit der besten Abwehr. Das können nur die Young Boys sein? Falsch! Das ist der FC Basel, wenn man eine Tabelle erstellt, in die nur die Resultate der ersten Halbzeiten einfliessen.

Abgeschlagen auf dem Abstiegsplatz, zweitschwächster Sturm, mit Abstand löchrigste Abwehr der Super League. Kann nur Neuchâtel Xamax sein? Wieder falsch! Auch das ist der FC Basel, wenn man nur die Resultate der zweiten 45 Minuten anschaut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.