Zum Hauptinhalt springen

Winterthurer Warnung an den FC Basel

Der FC Winterthur gewinnt in Wohlen nach zweimaligem Rückstand noch 3:2. Der FCB-Gegner im Cup-Halbfinal vom nächsten Sonntag offenbarte aber auch seine Schwächen.

Torgefährlich: Der Winterthurer Stürmer Patrick Bengondo (links), hier im Cup-Viertelfinal gegen den Young Boy Alain Nef.
Torgefährlich: Der Winterthurer Stürmer Patrick Bengondo (links), hier im Cup-Viertelfinal gegen den Young Boy Alain Nef.
Keystone

An der Moral wird es dem FC Winterthur am Sonntag gegen den FC Basel bestimmt nicht fehlen. Das steht nach der Hauptprobe der Zürcher fest: Zweimal machten sie beim FC Wohlen in der für den Cup-Halbfinal vorverlegten Challenge-League-Partie einen Rückstand wett. Und dann, als die Nachspielzeit lief, schoss Patrick Bengondo die Gäste mit seinem zweiten Treffer zum 3:2-Sieg in der Aargauer Provinz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.