Zum Hauptinhalt springen

Was die Spieler über ihren neuen Trainer Favre sagen

Während Lucien Favre den ersten Auftritt von Borussia Mönchengladbach unter ihm als «phantastisch» lobte, priesen die Spieler, wie der neue Trainer unter der Woche mit ihnen gearbeitet hatte.

Wenn das für Favre nur kein schlechtes Omen ist. Am Spielfeldrand muss er schon mal leiden.
Wenn das für Favre nur kein schlechtes Omen ist. Am Spielfeldrand muss er schon mal leiden.
Keystone
Schon in der 2. Minute brachte Peer Kluge Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach bei Favres Einstand 1:0 in Führung.
Schon in der 2. Minute brachte Peer Kluge Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach bei Favres Einstand 1:0 in Führung.
Keystone
Gladbachs Keeper Logan Bailly ist unter Favre wieder die Nummer 1 und bedankt sich mit einer Parade gegen Raúl.
Gladbachs Keeper Logan Bailly ist unter Favre wieder die Nummer 1 und bedankt sich mit einer Parade gegen Raúl.
Keystone
1 / 9

Nach dem ersten Heimsieg seit fast einem Jahr ist bei Borussia Mönchengladbach wieder eine gewisse Hoffnung eingekehrt. Dabei war Lucien Favre, der als Helfer in höchster Not geholt wurde, im Vorfeld der Partie gegen Schalke als «Feuerwehrmann, der einen Feuerwehrhelm nicht von einem Feuerwehrschlauch unterscheiden» (Sport1.de) könne, bezeichnet worden. Über die Feuerwehrkünste des Romands ist zwar weiterhin wenig bekannt, doch seine Fussball-Philosophie scheinen die Gladbach-Profis in den wenigen Übungseinheiten bereits verinnerlicht zu haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.