Zum Hauptinhalt springen

War am Ende alles ein Missverständnis?

Matias Delgado war beim FC Basel wie ein Heilsbringer empfangen worden. Die Euphorie ist gewichen: Der Argentinier blieb in den vergangenen sieben Monaten vieles schuldig.

Mehr Hadern als Jubeln: Matias Delgado tut sich noch schwer.
Mehr Hadern als Jubeln: Matias Delgado tut sich noch schwer.
Keystone

London, Mitte September. Dieses Pingpong mit Marco Streller und Mohamed Salah, Momente der Kreativität. Matias Delgado spielte Matias Delgado, den Fussballpoeten. 2:1 gewann der FC Basel auswärts bei Chelsea, eine Gala.

Zürich, Ende Februar. Grauer Super-League-Alltag im Letzigrund. Ein Querpass im Zentrum, schlechter nicht zu spielen. Gegenstoss, Gegentor, Matias Delgado als Karikatur von Matias Delgado. Und ein 1:1 gegen GC.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.