Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Das Kapitel Königsklasse ist für Basel beendet

Der Traum von der Champions League ist für den FCB vorbei. Auch Interimstrainer Alex Frei bringt es nicht fertig, dem FC Basel Leben einzuhauchen. Basel blamiert sich vor eigenem Publikum gegen ein starkes Saloniki mit 0:3.
Das Spiel beginnt aus Sicht der Basler katastrophal. Der FCB kassiert bereits nach sieben Minuten den Rückstand. Innenverteidiger Varela kann nach einem Eckball seelenruhig im Strafraum zum 0:1 einschieben.
Die Enttäuschung ist den Spielern anzusehen. Dennoch müssen die Basler jetzt nach vorne schauen. Das nächste Kapitel heisst Super League und dann geht es in der Europa League weiter.  Vielleicht ja bereits am Samstag gegen GC mit einem anderen Mann an der Seitenlinie.
1 / 6
Weiter nach der Werbung

Schockierender Beginn

Nach 52 Minuten war alles klar

Telegramm:

SDA/dho