Zum Hauptinhalt springen

Van der Vaart sagt für WM ab

Die Fussball-Kurznews vom 28. Mai: Dortmunds italienisches Ärgernis +++ Uefa ermittelt gegen Atléticos Trainer +++ Ein Argentinier übernimmt Tottenham +++ Sieg für Klinsmanns US-Equipe +++

Der Mittelfeldspieler des deutschen Bundesligisten Hamburger SV laboriert an einer Verletzung der rechten Wade. Damit endet das sportlich schlechte Jahr für Rafael Van der Vaart – er musste mit dem HSV in die Relegation – nun vollends im Desaster. Grosser Profiteur wird Wesley Sneijder von Galatasaray Istanbul sein. Er dürfte das WM-Ticket nun auf sicher haben, nachdem Van der Vaart bereits der zweite WM-Ausfall eines holländischen Mittelfeldspielers nach Kevin Strootman war. Der Akteur der AS Roma leidet an einer schweren Knieverletzung.
Der Mittelfeldspieler des deutschen Bundesligisten Hamburger SV laboriert an einer Verletzung der rechten Wade. Damit endet das sportlich schlechte Jahr für Rafael Van der Vaart – er musste mit dem HSV in die Relegation – nun vollends im Desaster. Grosser Profiteur wird Wesley Sneijder von Galatasaray Istanbul sein. Er dürfte das WM-Ticket nun auf sicher haben, nachdem Van der Vaart bereits der zweite WM-Ausfall eines holländischen Mittelfeldspielers nach Kevin Strootman war. Der Akteur der AS Roma leidet an einer schweren Knieverletzung.
Keystone
Der italienische Nationalstürmer Ciro Immobile, der gerne zu Borussia Dortmund wechseln möchte, wird für den Bundesligisten immer teurer. Urbano Cairo, der Präsident von Immobiles aktuellem Verein AC Torino, fordert inzwischen bereits 25 Millionen Euro für den 24-Jährigen. Torino besitzt die Hälfte der Transferrechte, die andere gehört Juventus. Mit Immobile und den Turinern ist sich Dortmund bereits einig. Der BVB will gemäss «Bild» maximal 18 Millionen Euro nach Italien überweisen.
Der italienische Nationalstürmer Ciro Immobile, der gerne zu Borussia Dortmund wechseln möchte, wird für den Bundesligisten immer teurer. Urbano Cairo, der Präsident von Immobiles aktuellem Verein AC Torino, fordert inzwischen bereits 25 Millionen Euro für den 24-Jährigen. Torino besitzt die Hälfte der Transferrechte, die andere gehört Juventus. Mit Immobile und den Turinern ist sich Dortmund bereits einig. Der BVB will gemäss «Bild» maximal 18 Millionen Euro nach Italien überweisen.
Keystone
US-Nationalcoach Jürgen Klinsmann hat mit seinem Team das erste WM-Testspiel gewonnen. Die US-Amerikaner, die in der Vorrunde unter anderem auf Deutschland treffen, setzten sich in San Francisco gegen die von Berti Vogts gecoachte Mannschaft aus Aserbeidschan mit 2:0 durch. Die beiden Joker Mix Diskerud (75.) und Aron Johannsson (81.) erzielten die Tore vor 24'688 Zuschauern.
US-Nationalcoach Jürgen Klinsmann hat mit seinem Team das erste WM-Testspiel gewonnen. Die US-Amerikaner, die in der Vorrunde unter anderem auf Deutschland treffen, setzten sich in San Francisco gegen die von Berti Vogts gecoachte Mannschaft aus Aserbeidschan mit 2:0 durch. Die beiden Joker Mix Diskerud (75.) und Aron Johannsson (81.) erzielten die Tore vor 24'688 Zuschauern.
Keystone
1 / 5

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch