Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Und schon demontieren die Bayern den ersten Gegner

Traumstart der Bayern in die Bundesliga. Der Meister demontiert schon im ersten Spiel nach Pep Guardiola unter Carlo Ancelotti bereits den ersten Gegener und fegt Bremen gleich mit 6:0 vom Platz. Die Zahlen der Dominanz: Die Bayern gewinnen 61 Prozent der Zweikämpfe und haben einen Ballbesitz von 66 Prozent. .
Bayerns damaliger Trainer Pep Guardiola küsst zum Abschied den deutschen Pokal. Wer holt sich diesmal die Trophäe? Die Auslosung für die zweite Runde steht. Das sind die spannenden Paarungen: FC Astoria Walldorf - Darmstadt 98Hallescher FC - Hamburger SVSportfreunde Lotte - Bayer Leverkusen1. FC Nürnberg - Schalke 04Hannover 96 - Fortuna DüsseldorfDynamo Dresden - Arminia Bielefeld1. FC Köln - 1899 HoffenheimBayern München - FC AugsburgEintracht Frankfurt - FC IngolstadtBorussia Dortmund - Union BerlinSC Freiburg - SV Sandhausen1. FC Heidenheim - VfL WolfsburgFC St. Pauli - Hertha BSCBorussia Mönchengladbach - VfB StuttgartSpVgg Greuther Fürth - FSV Mainz 05Würzburger Kickers - 1860 MünchenAus Schweizer Sicht ist vor allem die Partie zwischen Dortmund und Zweitligist Union Berlin interessant. Da trifft der ehemalige FCZ-Torjäger Adrian Nikci mit den Berlinern nämlich auf BVB-Goalie Roman Bürki.
Mehmet Scholl, scharfzüngiger Analytiker der ARD, giftelte nach dem 6:0-Sieg des deutschen Rekordmeisters gegen Bremen zum Saisonstart gegen Bayerns ehemaligen Trainer Pep Guardiola. Das Spiel unter dem neuen italienischen Coach Carlo Ancelotti hat dem ehemaligen Bayernstar derart gefallen, dass sich der 45-Jährige vor laufender Kamera zum Satz hinreissen liess: «Die Bayern haben Spass, Ancelotti hat sie frei gelassen. Sie haben die Pep-Ketten abgestreift.»
1 / 4