Zum Hauptinhalt springen

«Tut mir leid, so bin ich»

Nationalspieler Granit Xhaka erklärt, warum er so selbstbewusst auftritt und wieso auch Stephan Lichtsteiner sein Vorbild ist.

Der Regisseur verlangt gegen Norwegen und Island sechs Punkte: Granit Xhaka noch entspannt bei der gestrigen Ankunft in Freienbach.
Der Regisseur verlangt gegen Norwegen und Island sechs Punkte: Granit Xhaka noch entspannt bei der gestrigen Ankunft in Freienbach.
Keystone

Granit Xhaka, Sie beschreiben sich als bodenständig. Was verstehen Sie darunter? Ich bin der gleiche Granit wie vor meinen ersten Erfolgen. Mein Leben hat sich nicht verändert: Ich trage keine anderen Kleider, habe keine anderen Kollegen, und ich fahre keinen Ferrari, obwohl ich mir den leisten könnte. Mein Glück ist sicher auch meine Familie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.