Zum Hauptinhalt springen

Türkei weiter mit Terim

Fatih Terim verlängerte Vertrag den Vertrag mit dem türkischen Verband bis 2012.

Ein entsprechender Vertrag sei am Donnerstag unterschrieben worden, berichteten türkische Fernsehsender. Im Anschluss an das unglückliche Ausscheiden bei der Euro 2008 im Juni gegen Deutschland (2:3) hatte der 55-Jährige Nationalcoach zunächst seinen Rücktritt erklärt, sich dann aber doch zum Weitermachen umstimmen lassen. Seinen bisher grössten Erfolg als Coach hatte Terim am 17. Mai 2000 in Kopenhagen gefeiert: Im Penaltyschiessen gegen Arsenal (4:1) stellte sein damaliger Klub Galatasaray Istanbul mit dem Gewinn des Uefa-Cups den ersten Europacup-Sieg einer türkischen Mannschaft sicher.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch