Zum Hauptinhalt springen

Schweigeminute in der Super League

Enzo Zidane, dem ältesten Sohn von Zinédine Zidane, gelang ein Debüt wie aus dem Bilderbuch. Beim Sechzehntelfinal-Rückspiel im spanischen Cup gegen den Drittligisten Leonesa kam er zu seinem ersten Einsatz für Real Madrid. Nur 18 Minuten nachdem er von seinem Vater eingewechselt wurde, erzielte er sein erstes Tor: Mit einem Schuss von der Strafraumgrenze gelang ihm das 4:1. Am Ende siegte Real 6:1.
Der FC Zürich hat sich von seinem Mittelfeldspieler Cabral getrennt. Der 28-Jährige und der Club haben den laufenden Vertrag einvernehmlich aufgelöst. Cabral war im Juni 2015 zum FCZ gestossen, kam aber diese Saison nie zum Einsatz.
Nizza ist weiterhin Leader in Frankreich. Das Team von Lucien Favre verteidigte die Führung auch in der 15. Runde. Die Südfranzosen setzten sich gegen Guingamp 1:0 durch. Erster Verfolger Nizzas ist Paris St-Germain, das einen Punkt hinter Nizza liegt.
1 / 5