Zum Hauptinhalt springen

Torres führt Chelsea zum Sieg

Der FC Chelsea gewinnt das Spitzenspiel der 9. Premier-League-Runde gegen Manchester City mit 2:1.

Matchwinner an der Stamford Bridge: Fernando Torres bereitete einen Treffer vor und traf auch noch selber.
Matchwinner an der Stamford Bridge: Fernando Torres bereitete einen Treffer vor und traf auch noch selber.
Keystone

Der deutsche Internationale André Schürrle erzielte im mit Spannung erwarteten Verfolgerduell zwischen Chelsea und Manchester City in der 34. Minute das 1:0 für die Londoner. Es war sein erster Treffer in der Premier League.

Matchwinner des neuen Tabellenzweiten war aber Fernando Torres. Der Spanier bereitete nicht nur Schürrles Tor vor, sondern erzielte in der 90. Minute auch den Siegestreffer. Dem Tor war ein Missverständnis zwischen City-Keeper Joe Hart und seiner Abwehr vorausgegangen. In der 49. Minute hatte Sergio Agüero zum zwischenzeitlichen 1:1 getroffen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch