ABO+

Sturm und Gedränge beim FCB

Trainer Marcel Koller hat sechs Stürmer in seinem Kader, auf dem Rasen aber meist nur Platz für einen. Wie stehen die Chancen für Van Wolfswinkel, Ajeti, Pululu, Ademi, Vonmoos und Tushi?

Ricky van Wolfswinkel:Der falsche Flügel

Wenn man das alles noch richtig in Erinnerung hat, dann ist Ricky van Wolfswinkel damals vom FC Basel als Stürmer verpflichtet worden. Der Holländer war im legendären Konzept-Sommer 2017 ja sogar als Königstransfer angekündigt worden, was rückblickend vielleicht die Messlatte etwas zu hoch gelegt hat. Zwar hat Van Wolfswinkel seinen Wert in den letzten beiden Jahren immer wieder bewiesen und sich auch in der Kabine als meinungsstarkes Element etabliert. Aber die Sehnsucht nach vielen, vielen Toren hat er nicht stillen können. Fairerweise muss man aber auch sagen, dass das nicht alleine Van Wolfswinkels Schuld ist. Die, die ihn damals als Stürmer verpflichtet haben, sind inzwischen nicht mehr beim FC Basel. Und Marcel Koller, der jetzt für die Aufstellung der Basler verantwortlich ist, sieht die Qualitäten des 30-Jährigen eher auf dem Flügel oder im Zentrum hinter der Spitze. Van Wolfswinkel hat seine Rolle unter Koller akzeptiert, auch wenn es ihm nicht immer leicht gefallen sein dürfte. Er ist gelaufen und hat gekämpft. Aber die Frage, die sich jetzt stellt, ist: Kann er sich auch in der neuen Saison wieder damit arrangieren? Im Sturm scheint Albian Ajeti, der beste Basler Torschütze, aktuell die besten Aussichten auf einen Platz in der Startformation zu haben. Und auf dem Flügel setzte Koller in der Vorbereitung meist auf Spieler, die sich auch tatsächlich als Flügelspieler bezeichnen lassen. Es wird sich zeigen, wie viele Minuten in dieser Konstellation noch für Van Wolfswinkel abfallen – und auf welcher Position. Und ob es nicht vielleicht denkbar wäre, dass der Holländer den Club noch verlässt.

Basler Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...