Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Streller: «Wir lernen aus den Fehlern»

Marco Streller freut sich über die Tore im Spiel zwischen dem FCB und dem FC Thun.

BaZ: Marco Streller, wie erlebten Sie am Samstag den Moment, in dem feststand, dass YB Meister ist – und die Erfolgsserie des FC Basel endet?

Haben Sie das Spiel gesehen?

Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Der FCB wirkte am Folgetag beim 6:1-Sieg auf seltsame Art befreit, da jeder wusste, dass der Mist nun geführt ist …

Was sind die Gründe für den verpassten Meistertitel?

Dies, nachdem es im Januar zu einigen Transfers gekommen war. Waren das zu viele Wechsel, gab es falsche Entscheidungen?

Nach der Resultatkrise im Winter haben Sie bekundet, gerne mit Raphael Wicky als Trainer in die neue Saison gehen zu wollen. Ist diese Absicht nun Gewissheit, da man nach klarer Steigerung vorzeitig als Zweiter feststeht?